Kontakt
0 Pos. (0 Eur) inkl. MwSt.

Luft- und Gasschläuche

Luft- und Gasschläuche

Eignen sich zum Transport von Luft/ Sauerstoff und Gasen (hier: Azetylen).

Weitere Einsatzgebiete:

  • autogene Schweißprozesse
  • in Druckluftbremssystemen von Fahrzeugen
  • zum Bedienen von pneumatischen Werkzeugen
  • Art und Material geben die grundlegenden Eigenschaften vor.

Azetlyen- und Sauerstoff- Schlauch:

  • Zwillings- Autogenschläuche
  • Betriebsdruck 20 bar

Azetylen- Gasschlauch:

  • Einsträngiger Autogenschlauch
  • Betriebsdruck 20 bar

Bremsschläuche:

  • Glatte abriebfeste und alterungs- und witterungsbeständige Schläuche, die in Druckluftbremssystem bei Fahrzeugen eingesetzt werden
  • Temperaturbereich: -40°C bis +70°C; 10 bar Betriebsdruck

    Druckluftschläuche:p

    • Seelenmaterial NBR/ EPDM oder NBR/ PVC, PU, PVC oder Gummi
    • Antistatisch
    • Betriebsdruck max. 20-25 bar
    • max. Gebrauchstemperaturbereich: -20°C bis +80°C
    • Ölbeständig; Einsatzbereich abhängig vom Schlauchtyp: Transport von Druckluft, Schmieröl, Fette (Werkstattschlauch); Materialabhängig beständig gegen Öl, Benzin, Fett, leichte Säuren und Laugen; Hohe Verschleißfestigkeit

    Preßluftschläuche:

    • Material: Gummi
    • Farbe: Schwarz oder gelb
    • Robust, strapazierfähig und flexibel
    • Einsatz auch in rauen Umgebungen möglich; Eignet sich zum Transport von Luft, Frisch-, See- oder Schmutzwasser
    • Gebrauchstemperatur: -30°C bis +60°C, BD 15-20 bar

    Propangas- und Flüssiggasschläuche:

    • Eignen sich zum Transport von Flüssiggas wie Propan
    • Flexibel
    • Gebrauchstemperaturbereich: -30°C bis +70°C
    • Betriebsdruck zw. 6-20 bar

    Sauerstoffschläuche:

    • Farbe: blau;
    • Autogenschläuche für den Transport von Sauerstoff
    • Betriebsdruck 20 bar